Der sechste Tag

Bürohund Lumi

Da seit heute die Schulferien zu Ende sind, war die Lumi-Spezialbetreuung nun leider zu Ende!

 

Was tun? Beide zu Hause (in getrennten Zimmern!) lassen, hmmm?! Das hatten wir noch nicht probiert! Falls Lumi dann gejammert hätte, wäre Genna mit Sicherheit mit dabei gewesen! Das wollte ich nun doch nicht herausfordern! Außerdem hatte ich ein bisschen Sorgen, dass  Lumi mit Kragen mehrere Stunden alleine bleiben sollte (nicht, dass sie irgendwo hängen bleibt!).

 

Also blieb nur eines: Lumi kommt mit ins Büro und Genna bleibt zu Hause!

Sehr zufrieden mit der Situation sah sie allerdings - zumindest auf dem Fotos - nicht aus (ich vermute allerdings es lag hautsächlich daran, dass sie ihr Zebra-Shirt nicht frisch gebügelt und knitterfrei präsentieren durfte... wenn hier schon mal fremde Leute gucken kommen... ;-) oder daran, dass der so günstig stehende Papierkorb ihren Erwartungen nicht gerecht wurde... nur lauter plöööödes Papier!!!!

"Laaaaaaangweilig ist das hier!!!", scheint Lumi zu denken...

Noch nicht mal was richtiges zu futtern gibt es!! 

Bald, Lumi, bald ist Feierabend (es gibt durchaus Vorteile bei Halbtagsjobs!! ;-)

 

P.S. Die miserable Qualität der Fotos liegt daran, dass sie mit meiner Handycamera fotografiert wurden... sorry!

Heute Nachmittag waren wir mit Annika an der Dreisam unterwegs (sehr Schleppleinentauglich!!) , hatten aber wir leider die Kamera nicht dabei, dafür "müsst" Ihr gleich "Schwarz-weiße"-Bilder begutachten! ;-)

 

Die Bilder sind noch nicht aussortiert, das mache ich morgen in Ruhe! Jetzt muss ich erstmal schlafen... Die beiden Grazien warten schon... ;-)

Tschüüüüühüüüüüüüüüüüs!!!!

 

Bis morgen!!!

"Häääää??? Wie geht das nochmal???"

"Ahhh, so!" (Na ja.. nicht beide gleichzeitig!!)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Lumis M. (Dienstag, 28 Februar 2012 06:41)

    Huhu Stephanie, sie hat Dir aber schon den Papiereimer ausgeräumt und wollte es gegen Sinnvolleres tauschen, oder? ;o)
    So stelle ich mir ihre "Mitarbeit" vor...
    Aber da Du ja von der Lerngeschwindigkeit so beeindruckt bist, kannst Du ihr ja beibringen, etwas in den Papierkorb zu bringen. Dann habt ihr beide was davon... ;o)

    Lumi würde mit ziiiiiiemlicher Sicherheit übrigens nicht jammern, wenn sie alleine im Zimmer warten würde und Genna auf der anderen Seite wäre. Ich denke, es würde MAX. 4 Minuten Auf- und Abgetippel und unter der Tür durchschnuffen werden (wenn überhaupt), bevor sie es sich gemütlich macht und pennt...
    Naja, und mit Tröte alleine... Weißt ja, wie ich dazu stehe... Es werden wohl alle wunderbar überleben... ;o)

    Dankeschön für die Berichte nochmals.

 

Aktuelles

 

19.06.2018

Das Fotoalbum "Wolfsgruben G-Wurf-Treffen" zum 10. Geburtstag der sechs Geschwister mit ganz tollen Bildern (die meisten von von Monica Müller und Monika Leu) wird im Moment bearbeitet! Der aktuelle Entwurf des Albums ist aber bereits online und kann schon angeschaut werden ;-)

 

14.06.2018

Die Seite "Campinghund" wurde gerade komplett überarbeitet und wird in den nächsten Tagen komplett fertiggestellt!

Dort wird es Zugriff auf ein kleines, neu erstelltes  Stellplatzforum geben, in welchem wir in der nächsten Zeit ganz viele hundefreundliche Campingplätze und Wohnmobilstellplätze zur allgemeinen Verwendung sammeln möchten.

Auch der  neue Reiseblog wird zukünftig dort gespeichert! Also nicht wundern, wenn die Reiseberichte nicht mehr unter "Tagebücher" auftauchen, bitte stattdessen beim "Campinghund"-Reiseblog weiterlesen!

 

10.06.2018

Im Moment werden etliche Fotoalben aus den Jahren 2015 bis 2018 ergänzt oder neu erstellt! Es lohnt sich, in der nächsten Zeit wieder hereinzuschauen! :-)

 


Alle Änderungen gibt es hier!